Basilikum-Frischkäse-Aufstrich

Basilikum-Frischkäse-Aufstrich

 

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Bund Basilikum
  • 60g Pinienkerne
  • 1 Paprikaschote
  • 250g milder Schafskäse
  • 250g Doppelrahmfrischkäse
  • 125g Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 50g gruene Oliven, gefuellt mit Paprika

Und so geht’s:

Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und
grob hacken, Paprika putzen, waschen und halbieren, Stieleinsatz und Kerne entfernen
und fein würfeln, Schafskäse zerbröckeln und mit dem Frischkäse zu einer
glatten Masse verrühren und das Olivenöl unterrühren, gehackte Basilikumblätter,
Paprika, Zitronensaft und die Pinienkerne (können auch angeröstet werden) zugeben,
Knoblauch abziehen und dazu pressen, alles mit Pfeffer, Salz und einer Prise
Zucker abschmecken, Masse mit Folie abdecken und mindestens 3 Stunden kalt
stellen, den Aufstrich wahlweise mit Basilikum, Pinienkerne, Paprika oder Oliven
garnieren.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Cranberry Dip

Cranberry Dip

Und so geht’s:

200g Frischkäse, 3 Frühlingszwiebeln in dünnen Scheiben schneiden, 50g Cranberries
hacken, mit etwas Sahne verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Fitmacher-Drink

Fitmacher-Drink (1 Port.)

Und so geht’s:

2 – 3 getr. oder 1 frische Feige, Saft von 1 Orange, 1 TL Honig, 200ml gut gekühlter
Kefir, alles mischen oder pürieren und gut gekühlt trinken

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Joghurt mit Feigen

Joghurt mit Feigen (1 Port.)

Und so geht’s:

2 -3 getr. oder 1 frische Feige, 150 ml Vollmilchjoghurt, 1 TL Honig, 1 TL Haferflocken,
Joghurt mit Honig süssen, Haferflocken und klein geschnittene Feigen unterrühren

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Selbst gemachtes Vanilleeis

Selbst gemachtes Vanilleeis (4 Port.)

Und so geht’s:

400 ml Vollmilch mit 150 g Vanillejoghurt, Mark einer halben Vanilleschote und 100g
Honig verrühren, 20 Minuten ins Gefrierfach, 100 g steif geschlagene Sahne unterheben
und durchfrieren lassen

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Gegrillte Banane

Gegrillte Banane

Und so geht’s:

Banane auf das Rost im Backofen legen, den Grill einschalten, solange grillen, bis die
Schale schwarz ist. Die Schale mit einem Messer aufritzen, mit Kokosraspeln oder
gehackten oder gemahlenen Mandeln bestreuen, mit Baileys oder Amaretto beträufeln
und auslöffeln.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Zutaten

  • 60 g Butterschmalz
  • 60 g Honig
  • 3 Eier
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 150 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 2 Teel. Backpulver
  • 4 Esslöffel Milch
  • 50 g gem. Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 3 Bananen

Und so geht’s:

Butterschmalz mit Honig, Eiern und Vanillezucker verrühren. Mehl,
Haferflocken, Backpulver, Milch, Mandeln und Rosinen unterrühren. 2 Bananen mit
einer Gabel zerdrücken und unter den Teig mischen. Eine Banane in kleine Stücke
schneiden und unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform
füllen. Bei 180 Grad Umluft (konventionell 200 Grad) 45 Minuten backen, weitere 10
Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Bei starker Bräunung das Brot
ca. 30 Minuten mit Backpaier abdecken. Das Brot aus der Form nehmen und auf
einem Grill auskühlen lassen.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Avocado-Brotaufstrich

Avocado-Brotaufstrich

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • Frischkäse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL gem. Mandeln
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Nun das Fruchtfleisch mittels Gabel oder Kartoffelstampfer zu einem Brei zerstampfen. Die restlichen Zutaten dem Brei untermengen. Mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Avocado-Ananas-Smoothie

Avocado-Ananas-Smoothie

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Orangen
  • 1/2 reife Avocado
  • 1 EL Limettensaft
  • 150g Ananas
  • 2 EL Honig
  • etwas Mineralwasser

Und so geht’s:

Orangen auspressen (ca. 400 ml), Avocado halbieren und entkernen.
Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Limetten- und Orangensaft
in einen Mixer geben. Ananas schälen und den harten Mittelteil entfernen. 200g
Fruchtfleisch grob schneiden und in den Mixer geben. Honig zugeben und sehr
fein pürieren. Smoothie auf Gläser verteilen und evtl. mit gekühlten Mineralwasser
auffüllen.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Tipps zum Fit-Bleiben

Tipps zum Fit-Bleiben

von Renate Frank, Dipl. Oecotrophologin

Um fit zu bleiben benötigt das Gehirn mit der Nahrung:
Den Botenstoff Acetylcholin
Vorkommen: Äpfel, Honig, Haferflocken, Obst-, GemüsesäfteDen Botenstoff Serotonin
Vorkommen: Honig, Bananen, Feigen, Haferflocken
Ausreichend B-Vitamine
Vorkommen: Vollwertige Getreideprodukte, Nüsse, Samen, Käse, Milchprodukte
Ausreichend Omega-3-Fettsäuren
Vorkommen: Fisch, Nüsse, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne,
Avocado, Raps- und Olivenöl
Ausreichend Magnesium
Vorkommen: Milchprodukte, Mohn, Sonnenblumenkerne, Getreideflocken, Vollkornbrot,
Vollkornreis, grünes Gemüse, Banane, Nüsse
Ausreichend Flüssigkeit
40 ml/kg – 0,33 l je zugeführter kcal
Regelmäßige Mahlzeiten

Fabelhafte Lebensmittel für das Gehirn
Feige: Enthält den Botenstoff Serotonin
Geeignet zur: Verbesserung der Stimmung
Apfel: enthält den Botenstoff Acetylcholin und verbessert die Konzentrationsfähigkeit
und Gedächtnisleistung.
Geeignet bei: Konzentrationsschwierigkeiten
Banane: Enthält den Botenstoff Serotonin
Geeignet zur: Verbesserung der Stimmung
Erdbeeren: Vitamin C erhöht die Serotoninbildung im Gehirn
Limetten: Vitamin C erhöht die Serotinbildung im Gehirn
Honig: liefert dem Gehirn Serotonin und öffnet die Blut-Hirn-Schranke
Avocado: enthält Tryptophan, Omega-3-Fettsäuren und B-Vitamine
Geeignet bei: Müdigkeit, Depressionen, stressbedingten Kopfschmerzen, Schlafstörungen,
Nervenschwäche
Fisch: enthält Omega-3-Fettsäuren, welche die Nervenzellen stabilisieren

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte