Holunderblüten – Likör

  • 30 Stück Holunderblütendolden, frisch
  • 2 Stück Bio Zitronen
  • 2,5 Liter Wasser
  • 900 g Zucker
  • 40 g Zitronensäure
  • 1,5 Liter Wodka

Blüten vorbereiten (bereits beim Pflücken aufpassen, dass nicht zu viele Krabbeltiere dran sind!).

Eine große Schüssel vorbereiten – Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Dolden hineingeben. Mit dem Wasser übergießen und 2 Tage lang kühl stellen und ziehen lassen.

Danach die Blütendolden und die Zitronen entfernen und die Flüssigkeit fein durchsieben.

In einen großen Topf mit Zucker und Zitronensäure unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist (oder im Thermomix 10 Minuten / 80 °/Stufe 2). Mit Wodka vermengen und in gut ausgewaschene Flaschen füllen.

Mindestens 3 Wochen nochmal ziehen lassen!

Prost!!!

Rhabarber – Schnaps

  • 2 Liter Rhabarbersaft
  • 1 Flasche Schnaps (Korn)
  • 10 Pck. Vanillezucker

Einfach alle Zutaten miteinander vermengen und in Flaschen abfüllen.

Prost!!!

Goudaröllchen auf Schwarzbrottaler

1 Pk Kräuter – Frischkäse (150 g)                                  

1 PK Frischkäse (200 g)                                       

in eine Schüssel geben und verrühren

2 Zwiebeln in Würfel

50 g roher Schinken in Würfel

80 g mittelalter Gouda in Würfel                         

2 hartgekochte Eier –  klein schneiden              

1 Bund Schnittlauch –  klein schneiden

Salz, Pfeffer, Curry

alles zur Kräutermasse geben und abschmecken

6-8 große Scheiben junger Gouda                    

(etwa 11 x 15 cm)                                               

ggf. von den Goudascheiben die Rinde entfernen. Käsemasse auf die Goudascheiben streichen. Von der kürzeren Seite her fest aufrollen, in ein großes Stück Alufolie fest einwickeln und kühl stellen.

Die Goudarollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf die mit Butter bestrichenen Schwarzbrottaler legen.

etwa 60 Schwarzbrottaler*                                   

etwa 80 g Butter                                             

Tipp:

Die Goudarollen können 1-2 Tage vor dem Verzehr vorbereitet werden.

* Man kann auch normales Schwarzbrot oder Körnerbrot nehmen!

Guten Appetit!!!

Blüten-Limonade

½ Liter Apfelsaft

3 – 4 Holunderblütendolden

Eine Nacht zusammen ziehen lassen

Dann mit

  • 1 L Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Stück (ca. 3 cm) Ingwer gerieben
  • 1 Zweig Minze

3 – 4 Stunden ziehen lassen. Danach durchsieben und fertig.

Bullenschluck Sprizz

2 cl Bullenschluck

Crashed Ice

mit Bitterlemon auffüllen und Zitronenscheibe granieren

Gepostet von / August 24, 2020 / Gepostet in Rezepte

Saatenbrot

Saatenbrot

280 g Sonnenblumenkerne

180 g geschroteter Leinsamen

140 g klein gehackte Nüsse

300 g Haferflocken

8 Eßl. Flohsamenschale

4 Eßl. Chiasamen (kann durch Leinsamenschrot ersetzt werden)

2 Teel. Kümmel (habe ich weggelassen)

2 Teel. Salz

2 Eßl. Agavendicksaft, Ahornsirup o. ä.

6 Eßl. Öl

800 ml Wasser

In mit Backpapier ausgefüllte Kastenform füllen und andrücken

Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen dann aus der Form auf das Backblech stürzen und weitere 55 Minuten backen, die letzten 15 evtl. mit Backpapier abdecken.

Erdbeer-Limes

  • 1500 Kilogramm Erdbeeren
  • 600 Gramm Zucker
  • 400 Milliliter Wasser
  • 600 Milliliter Zitronensaft
  • 700 Milliliter Wodka
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren zu einer Fruchtmasse pürieren.
  2. Den Zucker in das Wasser geben, aufkochen und dabei umrühren. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Das „Zuckerwasser“ mit dem Wodka und dem Zitronensaft zu dem Fruchtpüree geben und verrühren. Anschließend kalt stellen.
Tipp!

Schmeckt am besten mit Eiswürfeln serviert.

Gepostet von / October 10, 2019 / Gepostet in Rezepte

Eierlikör im Thermomix

  • 8 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 250 g Doppelkorn
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 8 Min./70°/Stufe 4 vermischen und in Flaschen umfüllen.