Ingwer-Sirup mit Honig

Ingwer-Sirup mit Honig

Gegen akute Schmerzen

Und so geht’s:

30 g Ingwerknolle schälen, hacken und mit 1/4 L Wasser 5 Minuten kochen lassen. 2
EL Honig einrühren.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Zwetschgen-Streusel-Kuchen

Zwetschgen-Streusel-Kuchen

Zutaten für den Teig

  • 100 g Butter
  • 100 g Marzipan
  • 200 g Zucker
  • 6 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 75 g Haferflocken (kernige)
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1,5 kg Zwetschgen

Streusel

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 225 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver

Und so geht’s:

Gehackte Mandeln in der Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und
abkühlen lassen. Für den Rührteig Marzipan in kleine Stücke schneiden und gemeinsam
mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Dann die Eier dazu geben. Anschließend
Mehl mit Backpulver mischen und gemeinsam mit den Haferflocken und der
Hälfte der gerösteten Mandeln unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech
verstreichen. Die Zwetschgen entsteinen, halbieren und auf den Teig verteilen. Für
die Streusel die übrigen Zutaten gemeinsam mit den restlichen Mandeln vermengen
und anschließend auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen bei 160 °C im vorgeheizten
Backofen für ca. 40 Minuten backen.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Rhabarber – Baiser – Torte

Rhabarber – Baiser – Torte

(auf dem Blech)

Zutaten für den Teig

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 75 ml Milch
  • 400g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und auf ein gefettetes Backblech streichen.

 

Zutaten für den Belag

  • 500 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 2 El Zucker

Aus den Zutaten einen Pudding kochen und abgekühlt auf den Teig geben.

  • 1 kg Rhabarber
  • 5 Eiweiß
  • 375g Zucker

Rhabarber in ca. 1 cm große Stücke schneiden, auf dem Kuchen verteilen, Eiweiß steif
schlagen, Zucker einrieseln lassen und die Baisermasse auf dem Rhabarber verteilen.
Backen bei ca. 150 Grad Umluft ca. 45 Min.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Schmandkuchen mit Mandarinen

Schmandkuchen mit Mandarinen

Zutaten für den Teig

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen
  • Backpulver

Zutaten für den Belag

  • ¾ l Milch
  • 150 g Zucker
  • 2 P Vanille-Puddingpulver
  • 3 B Schmand,
  • 4-5 kl. Dosen Mandarinen
  • 4 P Tortenguss klar
  • ¾ l Mandarinensaft

Und so geht’s:

Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen und in die Fettpfanne
streichen. Backzeit: ca. 15 Min. bei 175 – 180 °C. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver
einen Pudding kochen, abkühlen lassen und den Schmand unterrühren. Die
abgetropften Mandarinen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Pudding über
die Mandarinen streichen. Nochmals ca. 10 Min. backen. Den Tortenguss auf dem
erkalteten Kuchen verteilen.
Früchteboden – Tausendsassa
Das ist dieser Boden wirklich. Er schmeckt auch ohne Belag oder mit Zitronenguss
bestrichen. Aus: 250 g Butter oder Margarine, 250 g Zucker, 2 Vanillinzucker, 5 Eiern,
200 g Mehl, 50 g Vanillepuddingpulver (1 Paket), 2 Teel. Backpulver einen Rührteig
herstellen, auf ein tiefes Backblech (Fettpfanne) streichen und ca. 12 Min. bei 200
°C abbacken. Nach dem Erkalten mit 1,5 kg Erdbeeren (3 Schalen) belegen. Aus ½ l
Himbeersirup, ½ l Wasser, 5 – 6 Paketen Tortenguss rot (Dr. Oetker) und etwas Zucker
einen Guss bereiten und über die Erdbeeren streichen.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Türkischen Obazda (Thermomix-Rezept)

Türkischen Obazda (Thermomix-Rezept)

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie ohne Stiele
  • 100 g Schafskäse (Feta) in Stücken
  • 50 g Ajvar
  • ¼ TL Salz
  • 200 g Frischkäse

Und so geht’s:

Knoblauch und Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern (laufendes
Messer, Stufe 8.) Schafskäse zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Ajvar,
Salz und Frischkäse zugeben und 10 Sek./Stufe 3 (15–20 Sek./Stufe 3 mit Hilfe des
Spatels) unterrühren.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Cocktail Vincent (Scheunenkino)

Cocktail Vincent

Zutaten

  • 4cl brauner Rum
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Maracujasaft
  • 10 cl Ananassaft
  • 1 cl Curacao

Und so geht’s:

 

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Feine Käsestangen (Thermomix)

Feine Käsestangen (Thermomix)

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl 405
  • 220 Gramm Emmentaler Käse
  • 340 Gramm Milch lauwarm
  • 1 gehäufter Teelöffel Salz
  • 30 Gramm Butter zimmerwarm,
  • 1 Würfel Hefe
  • Kümmel
  • Paprika edelsüß

Und so geht’s:

Emmentaler in den Thermomix geben und 10 sec./ Stufe 10 zerkleinern. 3 EL vom
Käse herausnehmen und bei Seite stellen. Mehl, Milch, Butter, Salz und Hefe zu dem
Käse dazugeben und zu einem Teig verarbeiten, 3 1/2 Minuten kneten.
Den Teig 30 Minuten ruhen lassen, dann herausnehmen und in 18 Stücke teilen,
Stangen formen. Mit Milch bestreichen und mit dem restlichen Käse, Kümmel und
Paprika bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 bis 20 Minuten
backen. Zum Bestreuen kann man auch Sesam oder Oregano nehmen, je nach
Geschmack. Wer gern Kümmel mag, kann auch schon in den Teig 1 EL dazu geben.
Probiert es aus, und lasst es Euch schmecken.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Möhrenbutter (Thermomix)

Möhrenbutter (Thermomix)

Zutaten

  • Frische Kräuter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • 120 g Möhren

Und so geht’s:

6 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern
130 g Butter, 80 g Tomatenmark, 1 Teelöffel Pizzagewürz-Salz, Pfeffer
10 Sekunden Stufe 7
20 Sekunden 37 Grad Stufe 1
30 Sekunden Stufe 4

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte

Mediteranes Brot

Mediterranes Brot

Zutaten für 4 Personen

  • 250g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Weißwein (trocken)
  • 4 Eier
  • 200g Schinken (Katenschinken) gewürfelt
  • 100g Käse Greyerzer gerieben
  • 200g Oliven schwarz ohne Steine

Und so geht’s:

Das Beste an dem Brot ist, dass man nichts gehen lassen muss und es immer gelingt!
Es schmeckt am besten in Würfel geschnitten an einem netten Abend z.B. mit
Freunden als Snack.
Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Kastenform einfetten.
Mehl mit Trockenhefe mischen. Bei laufendem Mixer Weißwein, Öl und Eier zugeben.
Dann Käse, Schinkenwürfel und Oliven kurz untermischen.
Teig sofort in die Kastenform füllen und bei 180°C auf mittlerer Schiene 55 – 60 Minuten
backen.
Probe mit Holzspieß, ob das Brot gut ist.

Gepostet von / January 1, 2015 / Gepostet in Rezepte